AfD – Hohen Neuendorf wählt Kandidaten für die Kommunalwahl 2019

Der AfD-Ortsverband Hohen Neuendorf hat auf seiner Mitgliederversammlung die Kandidaten für die Wahl zur Hohen Neuendorfer Stadtverordnetenversammlung am 26. Mai 2019 gewählt. Der Ortsverband wird mit sechs Kandidaten (davon drei parteilos) zur Wahl antreten.

Als Spitzenkandidaten nominierten die versammelten Mitglieder den ehemaligen Bundesbankmitarbeiter und Familienvater Thomas Kay (parteilos). Die AfD tritt mit dem Anspruch zur Wahl an, die Stadt Hohen Neuendorf zukunftssicher zu machen. 

„Unsere Stadt braucht eine neue Vision. Mit Kraft und Augenmaß werden wir die Probleme in unserer Stadt anpacken. Insbesondere ist es uns eine Herzensangelegenheit, Hohen Neuendorf familien- und kinderfreundlicher zu gestalten. Am 26. Mai 2019 werden neue Köpfe und neue Ideen in die Stadtverordnetenversammlung einziehen und die Debatte mit konstruktiven Lösungsvorschlägen bereichern“, so Thomas Kay nach seiner Wahl. 

Die Kandidatenliste der AfD Hohen Neuendorf in der Reichenfolge der Platzierung (beginnend mit Platz eins): Thomas Kay (parteilos), Hardmut Schön, Jacqueline van Ginneken, Frank Stielow, Lutz Grote (parteilos), Horst Tschaut (parteilos). 

Der AfD – Kreisvorstand Oberhavel wünscht allen Kandidaten viel Erfolg!

(Bild: v.l.n.r. F. Stielow, H. Tschaut, Th. Kay, J. van Ginneken, L. Grote, H. Schön)