AfD – Kreisverband Oberhavel trauert um Germendorfer Tierparkeigentümer Horst Eichholz

Mit Bestürzung hat der AfD – Kreisverband Oberhavel vom Ableben von Horst Eichholz erfahren. Eichholz schuf mit seinen privaten Mitteln den Tier-, Freizeit- und Saurierpark in Germendorf und somit einen touristischen Anlaufpunkt, der über die Kreisgrenzen hinaus zahlreiche Besucher anzieht.

Dazu der Kreisvorsitzende Andreas Galau: „Horst Eichholz ist seit dem Jahr 2000 Ehrenbürger der Stadt Oranienburg. Zurecht, wie wir mit Blick auf seinen Verdienst für die Allgemeinheit finden. Gerade der günstige Eintrittspreis gepaart mit dem vielfältigen Freizeitangebot machte seinen Park auch für einkommensschwache Familien zu einem attraktiven Ausflugsziel. Wir sind ihm nicht zuletzt auf Grund der zahlreichen glücklichen Kindergesichter, die stets die Folge eines Parkbesuches sind, auf ewig dankbar.“

Wir wünschen den Hinterbliebenen viel Kraft in dieser schweren Zeit und hoffen, dass uns Horst Eichholz´ Lebenswerk auch in Zukunft erhalten bleibt. Mit seiner Schaffenskraft schuf er einen Ort, an dem sich die Großen und die Kleinen, Zweibeiner sowie Vierbeiner gerne aufhalten.